Häufige Fragen zum neuen Waffenrecht

Vorgehen Waffenerwerb

Waffenkategorien und Erwerbsvoraussetzungen ab 15.08.2019:
Die untenstehenden Links informieren Sie über die verschiedenen Kategorien von Waffen und die entsprechenden Erwerbsvoraussetzungen.
Broschüre Schweizer Waffenrecht
Als Privatperson eine Waffe erwerben

Vorgehen Antrag Ausnahmebewilligung (AB)/Waffenerwerbsschein (WES):
1. Sie gehen zum nächsten Postschalter oder bestellen Ihren Strafregisterauszug online unter folgendem Link. Dieser wird Ihnen in wenigen Tagen per Post direkt zugestellt.
Link Bestellung Strafregisterauszug
2. Sie füllen das Gesuch AB/WES aus.
Link Formular AB-Gesuch (für verbotene Waffen bspw. Stgw 90/57)
Link Formular WES-Gesuch (für bewilligungspflichtige Waffen bspw. Pistole/Revolver)
3. Senden Sie das Gesuch AB/WES mit dem Strafregisterauszug und einer Kopie Ihrer ID/Pass an Ihr kantonales Waffenbüro.
Link kantonale Waffenbüros
4. AB/WES wird Ihnen vom kantonalen Waffenbüro direkt nach Genehmigung zugestellt.


Nachmeldung von Feuerwaffen

Meldung rechtmässiger Besitz
Bis zum 15.08.2022 müssen neu verbotene Waffen (bspw. Stgw 90/57) beim kantonalen Waffenbüro nachgemeldet werden, falls sie noch nicht im Waffenregister registriert sind. Ausgenommen sind Ordonnanzfeuerwaffen, die vom Besitzer aus dem Militär zu Eigentum übernommen wurden.
Formular Meldung rechtmässiger Besitz

Gesuche und Formulare

Unter untenstehendem Link finden Sie sämtliche Gesuche und Formulare, u.a.:
- Ausnahmebewilligung für das sportliche Schiesswesen
- Waffenerwerbsschein
- Meldung des rechtmässigen Besitzes
- Begleitschein
- Gesuch EU-Feuerwaffenpass
Link Gesuche und Formulare fedpol

Rechtliches: Gesetzliche Bestimmungen

Waffengesetz, WG
Wafenverordnung, WV